Vorbereitung zur Berufsprüfung Brandschutzfachfrau / -mann mit eidgenössischem Fachausweis

Das Programm richtet sich nach der Prüfungsordnung über die Berufsprüfung für Brandschutzfachfrau / Brandschutzfachmann sowie der Wegleitung zur Prüfungsordnung.
Brandschutzfachleute sind verantwortlich für die vorschriftsgemässe und wirtschaftliche Planung, Realisierung und Kontrolle von baulichen, technischen und organisatorischen Massnahmen im vorbeugenden Brandschutz.
Brandschutzfachleute können in der Beratung, Planung, Ausführung, Vollzug, Kontrolle von vorbeugenden Brandschutzmassnahmen für folgende Gebäude respektive Nutzungen zuständig sein:

Unabhängig von Gebäudehöhe:

  • Wohn- Büro und Schulbauten
  • Parkings über Terrain sowie bis maximal zwei Geschosse im Untergeschoss
  • Landwirtschaftliche Bauten
  • Industrie- und Gewerbebauten mit einer maximalen Brandbelastung von 1'000MJ/m2
Bis zu einer Gebäudehöhe von 30 Metern:
  • Beherbungsbetriebe wie Hotels, Pensionen und Ferienheime
  • Räume mit Personenbelegung von über 300 Personen
  • Verkaufsgeschäfte
  • Parkings im dritten Untergeschoss oder tiefer
  • Industrie- und Gewerbebauten mit einer maximalen Brandbelastung von über 1'000MJ/m2 
  • Hochregallager
Bis zu einer Gebäudehöhe von 11 Metern:
  • Beherbungsbetriebe wie Krankenhäuser, Alters- und Pflegeheime
  • Gebäude mit noch unbekannter Nutzung
 

Berufsleute, die einen vorbereitenden Kurs für eine eidgenössische Berufs- oder höhere Fachprüfung besucht und eine eidgenössische Prüfung absolviert haben, werden vom Bund künftig finanziell mit maximal 50% der Kurskosten unterstützt.  (Informationen des SBFI).
Der Kurs muss vom Absolventen selber bezahlt werden.. Somit müssen Arbeitgeber, die ihre Mitarbeitenden in der Weiterbildung unterstützen möchten, diese finanziellen Beiträge direkt an diese richten. 

Folgende Kurse können ab sofort gebucht werden. Die Kurse finden an 13 Tagen von 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr statt***.  Im Kurspreis inbegriffen sind die Verpflegungskosten ohne Reise- und Übernachtungskosten sowie excl. MWst und Prüfungsgebühr. Die Kursunterlagen werden individuell zusätzlich verrechnet.

  • Kurs 05-19 ab Frühling 2019 (Donnerstag 11.04.2019 bis Donnerstag 03.10. 2019) im Raum Wallisellen (AUSGEBUCHT)
  • Kurs 01-19 REP ab September 2019 (Individuelles Programm für Repetenten) JETZT ANMELDEN
  • Kurs 08-20 ab Januar 2020 Schultage jeweils Mittwoch JETZT ANMELDEN
  • Kurs 09-20 ab Januar 2020 Schultage jeweils Donnerstag JETZT ANMELDEN
  • ***Kurs 10-20 ab Februar 2020 Intensivvorbereitung mit 6 Blöcken jeweils von Donnerstag, 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Freitag 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Samstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr JETZT ANMELDEN
Hier kommen Sie direkt zum Anmeldeformular